Textlesung (Schanze)

Lesung des Bibeltextes im Gottesdienst

Worum geht’s?

Jeden Sonntag um 18 Uhr feiern wir unseren Gottesdienst auf der Schanze (Betahaus: Eifelstraße 43). Dabei gibt es einen Bibeltext, über den einer der Pastoren predigen wird. Dieser Text wird vor der Predigt vorgelesen.

Was sind die Voraussetzungen?

Freude an Texten und am lauten Vorlesen sind auf jeden Fall von Vorteil. Wenn man den Text allerdings zuvor übt, gelingt eine gut betonte Lesung auch ohne viel Bühnenerfahrung.

Wie oft bin ich dran?
Wie viel Zeit muss ich mitbringen?

Im Schnitt ist man alle 5-6 Wochen einmal mit der Lesung dran.

Je nachdem wie intensiv man den Text vorbereiten möchte oder wie leicht einem das Vorlesen fällt, braucht man unterschiedlich viel “Übungszeit”. An dem Tag der Lesung wäre es schön ca. 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn vor Ort zu sein, um mit den anderen Beteiligten des Gottesdienstes noch einmal letzte Absprachen treffen und beten zu können.

Ansprechpartner
Platzhalter Lesung
  • Christina Schneider
  • christina.schneider@haven.hamburg
  • CAMPUS
    Schanze
  • Frequenz
    Monatlich
  • Bereich
    Gottesdienst